PKW Werkverkehr Fahrservice

Fahrservice H. Kortschlag OHG – PKW Werkverkehr Fahrservice für Potsdam, Berlin und das Umland
Sie befinden sich hier:

Unsere Werkverkehre mit Pkw werden häufig gebucht, wenn die Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr zu bestimmten Zeiten oder zu bestimmten Adressen unzureichend ist. Auch ist der Werkverkehr ein wichtiger Bestandteil z.B. für Einrichtungen mit behinderten Arbeitskräften, die den ÖPNV nicht nutzen können, für Einrichtungen, die neben den Personen auch Arbeitsmaterial und Post befördern wollen oder einfach als Mittel der Mitarbeiter- und Kundenbindung.

Die Werkverkehre können in Form von als Einzelfahrten gebucht werden, oder mit regelmäßigen Fahrten, ähnlich einer (Bus-)Linie mit Fahrplan. Auch sind individuelle Fahrten auf Abruf möglich, bei denen ein Fahrzeug mit Fahrer für bestimmte Zeiträume frei zur Verfügung steht. Für Werkverkehre kommen neben unseren Limousinen und Vans bis 8 Fahrgäste auch Busse zum Einsatz.

Beispiele für Werkverkehre sind z.B. Fahrten zwischen mehreren Niederlassungen einer Organisation, Probandentransfers für Forschungseinrichtungen, Haustürservices für Reiseveranstalter oder Einkaufs- und Arztfahrten für Bewohner von Seniorenwohneinrichtungen. Auch Rufbusfahrten, Schienenersatzverkehre und Buslinienersatzverkehre im ÖPNV zählen wir zu den Werkverkehren.

Vorteile bei Werkverkehren

Werkverkehre können von mehreren Auftraggebern beauftragt werden, die sich die Gesamtkosten entsprechend teilen. Das funktioniert besonders gut, wenn sich die einzelnen Auftraggeber entlang der selben Strecke befinden, deren Adressen nahe beieinander liegen, oder sie mit einander kombinierbare Beförderungswünsche haben.
Weitere Vorteile sind feste Fahrpläne, speziell eingewiesenes und geschultes Personal sowie Fahrzeuge mit individuellen Ausstattungen. Dadurch werden Beförderungen mit geringem Organisationsaufwand, geringem Buchungsaufwand, hoher Planbarkeit und exakt kalkulierbaren Kosten ermöglicht.
Werkverkehre mit einem festem Fahrplan ähnlich einer (Bus-)Linie gehören zu den Sonderformen des Linienverkehrs, müssen aber grundsätzlich nicht als Linienverkehr genehmigt werden, da diese Fahrten einem festen Nutzerkreis dienen und nicht pauschal der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Organisatorische Besonderheiten

Grundsätzlich gibt es für Werkverkehre kaum organisatorische Besonderheiten, die es zu beachten gilt.
Es stehen von uns Fahrzeuge in vielen Größen und Ausstattungen zur Verfügung. Je nach Auftrag werden die Fahrzeuge auch in passender Ausstattung angeschafft. Wir setzen grundsätzlich festes Fahrpersonal ein, so dass interne Besonderheiten, Fahrstrecken, Adressen, Ansprechpartner, usw. klar sind und die Fahrten stets zuverlässig bewerkstelligt werden.
Grundsätzlich beinhaltet unser Service auch den kurzfristigen Einsatz von Ersatzpersonal oder Ersatzfahrzeugen, sollte es einmal zu einem Ausfall kommen.
Bei größeren Investitionen unsererseits sind längerfristige Verträge auf Basis von einem oder wenigen mehreren Jahren sinnvoll, da wir so die Abschreibung der Fahrzeuge deutlich günstiger kalkulieren können.

Die Werkverkehre sind nicht an einen unserer Standorte in Potsdam, Teltow oder Berlin-Schönefeld gebunden. Man kann den Standort des Fahrzeugs mit dem Standort des Auftraggebers verknüpfen, so dass auch für entlegene Einsatzräume wirtschaftlich sinnvolle Lösungen möglich sind.

Telefonkontakt

Mo-Fr 06:00-18:00 Uhr

0331.550 56 50

PKW-Impressionen

Wie helfen wir Ihnen?